⇐ Zurück zur Übersicht

Mission Cimbalom Trio (NL)

Marius Preda mit „Mission Cimbalom Trio“ (NL)

Marius Preda – Cimbalom, Accordeon, Violin

Owen Hart Jr. – Drums

Joris Teepe – Bass

Marius Preda verbrachte seine Tage und Nächte damit, sein neues Spielzeug intensiv zu studieren und zu erlernen. In all diesen Jahren wurde aus ihm aber nicht nur ein unglaublich virtuoser Hackbrett-Spieler, sondern Marius wollte die Musik auch in allen anderen Facetten kennenlernen. Und so kam es, dass er neben dem Hackbrett Klavier, Akkordeon, Geige, Vibrafon, Kontrabass und zu guter allerletzt auch noch die Panflöte erlernte. Preda ist ein Multiinstrumentalist, der es schafft, sein Publikum auf allen Instrumenten zu begeistern.

Marius Preda und seine Musik sind etwas Besonderes. Die Absicht des Projektes „Mission Cimbalom“ ist, das Cimbalom im Jazz vorzustellen. Die Musik und das Spiel gehen mit dieser unglaublichen Energie und Virtuosität, mit der Preda das Instrument spielt, aber weit darüber hinaus. Mit seinem ausgeprägten Sinn für die Jazzsprache fügt Preda auch Elemente des Latin-Jazz, Salsa, Afro-Cuban, Arabisch und natürlich des Blues hinzu. Gypsy-Swing Erfahrung sammelte Preda ab 2002 als langjähriger Solist im berühmten Rosenberg Trio.

„Marius Preda ist weltweit der einzige Cimbalist, der sich auf hohem Niveau in der Jazzwelt behauptet!“

 

http://www.mariuspreda.com/

 


Kurz-Informationen

Datum: 14.04.2019
Beginn: 17:00 Uhr
Ende: 18:30 Uhr
Ort: Petrikirche
Kategorie: Jazztage

Preisauskunft

normal:
12.00 €
ermäßigt:
Schüler, Studenten
8.00 €