⇐ Zurück zur Übersicht

Derek plays Eric

Andreas Willers - el.-g

Jan Roder - el.-b

Christian Marien - dr

Der Projekttitel DpE geht auf ein launiges Gespräch mit einem britischen Kollegen zurück, der bei einem Gläschen Wein meinte seine beiden Lieblingsgitarristen aus den 60ern seien Eric Clapton und Derek Bailey gewesen - und wie die beiden wohl zusammen geklungen hätten? Eine musikalische Quadratur des Kreises, und da diese beiden Musiker auch prägendende Figuren meiner Anfangsjahre in den 70ern waren wurde sozusagen von ganz allein aus dem Titel ‚Derek Plays Eric‘ dies Bandprojekt, eine (hoffentlich zeitgemäße) Hommage an die britische Jazz- und Rockszene der 60er und deren (US-)Wurzeln. Assoziationen von Eric Dolphy bis Derek & the Dominos sind natürlich nicht verboten, und wir spielen ja auch Material von Jack Bruce (dessen Co-Songschreiber Pete Brown die Liner Notes für unsere CD geschrieben hat), McLaughlin, Ellington, Mingus, Freddie King usw.

 


Kurz-Informationen

Datum: 14.11.2019
Beginn: 20:30 Uhr
Ort: Klub Alte Mensa, Petersstr. 5
Kategorie: Konzert

Preisauskunft

normal:
8.00 €
ermäßigt:
Studenten, Schüler
5.00 €