⇐ Zurück zur Übersicht

Dong - Dix - König

 

Foto: LeipJAZZig

Ya Dong (China) – Pipa

Stephan König – Klavier

Wolfram Dix – Perkussion

Eine musikalische Reise von Leipzig nach Shanghai und zurück – mit Stationen in Europa, Asien und Amerika. Die Pipa ist eine chinesische Laute, sie wurde dort als höfisches Instrument schon vor mehr als 2000 Jahren gespielt und wird von altersher „Königin der chinesischen Instrumente“ genannt. Ya Dong entlockt der Pipa in dieser Trio-Konstellation auch jazzige Töne.

Die Pipa ähnelt von Aufbau und Aussehen der westlichen Laute, charakteristisch ist aber ihr birnenförmig-ovaler Korpus, der auch viel flacher als bei der westlichen Laute ist. Die Pipa wird aus einem stück Mahagoniholz in Handarbeit hergestellt, innen ausgehöhlt. Die Saiten sind üblicherweise A, d, e, a gestimmt. Der Anschlag der rechten Hand über alle vier Seiten ergibt den „Pipa-Akkord", bestehend aus einer reinen Quart, einer großen Sekunde und einer weiteren reinen Quart. Die heute gebräuchliche Pipa hat 30 Bünde, davon 24 auf dem Griffbrett (Pin) und 6 auf dem kurzen Hals (Xiang).

Die Technik der chinesischen Laute - Pipa wird durch auffallende Finger-Gewandtheit charakterisiert und besitzt eine virtuose programmatische Wirkung.

Ya Dong wurde in der chinesischen Millionenstadt Shanghai geboren. Seit ihrem sechsten Lebensjahr spielt sie Pipa. Ihr erster Lehrer war der Pipa-Meister Gu Yugeng. Mit 13 Jahren gab sie ihr erstes Solokonzert. Von 1979 bis 1983 studierte Ya Dong an der Musikhochschule Shanghai beim Pipa-Meister Ye Xuran. Wegen ihres außergewöhnlichen Talentes wurde sie vom “Pipa-Papst“ Wei Zhongle als letzte Schülerin (Guan-Men-Di-Zi) aufgenommen. Noch während des Studiums gewann sie im Jahr 1982 den allerersten nationalen Wettbewerb für chinesische Instrumente und wurde vom zentralen Kulturministerium mit dem Nationalpreis für “Pipa-Solo, Solisten auf chinesischen Instrumenten” ausgezeichnet.

https://wolframdix.com

www.yadongpipa.de

www.st-koenig.de

 


Kurz-Informationen

Datum: 26.04.2020
Beginn: 17:00 Uhr
Ort: Petrikirche
Kategorie: Konzert

Preisauskunft

normal:
12.00 €
ermäßigt:
Schüler, Studenten
8.00 €